Nachfolgend nur Filmbeiträge

Fußball spielen, ohne Angst um die eigenen Knochen und Gelenke: Das ist "Walking Football". Rennen, Fouls und hohe Schüsse sind verboten - nur die Torgefahr bleibt. Bei dieser Art des Fußballs sind die Verletzungsrisiken minimiert - aber auch die Geschwindigkeit, mit der sich ein Team über das Feld bewegen kann. Eine besondere Herausforderung für die Taktik. Und umso wichtiger: Ein zielsicheres Passspiel.  So ist "Walking Football" der ideale Sport für alle, die wegen einer Verletzung oder ihres Alters "normalen" Fußball nicht mehr spielen können, aber taktische Moves und das Spiel im Team immer noch lieben.
Text: RBB Praxis

Berliner Fußball-Verband 


Der Berliner Fußball-Verband und seine Vereine haben die vielfältigen Potenziale von Walking Football entdeckt. Neben der Mannschaft des 
FV Wannsee haben sich weitere Vereine, wie der TSV Mariendorf, Oranje Berlin oder der SC Siemensstadt auf den Weg gemacht, ein eigenes Walking-Football-Angebot zu gründen. Durch den BFV ist ein Spielbetrieb geplant. 
August 2021

Filmbericht Haupstadt.TV


Die Bemühungen der Fußballvereinigung Wannsee tragen langsam Früchte. Die Initiative des Berliner Fußball-Verbandes und des SC Siemensstadt führt zum ersten Walking Footballturnier in Berlin. Wir waren eingeladen.
August 2021


RBB Bericht Team FV Wannsee e.V. spielt FußballGolf

Walking Football Team machte eine Tagesreise nach Finsterwalde/ Lausitz
August 2020


RBB Erstbericht über Wannseer Walking Football

RBB besucht das Walking Football Team des FV Wannsee e.V. im Sportstadion Wannsee
Februar 2020 


Nachfolgend nur Berliner Print-Presse - beginnend August 2019  

Berichte anklicken vergrößert